Liebe Salseras, liebe Salseros,


Zunächst einmal VIELEN HERZLICHEN DANK FĂśR EURE WERTVOLLE UNTERSTĂśTZUNG. Ohne sie, ohne Euch hätten wir diese seltsame Zeit als Tanzschule nicht ĂĽberleben können. DANKE 💕


Laut der Pressemitteilung vom 01.06.2021 dürfen wir die Tanzschule wieder eröffnen. (Siehe Artikel auf Berlin.de)

Sollten die Fallzahlen weiter sinken, so rechnen wir mit mehr Normalität. Um am Anfang alle Vorgaben optimal umsetzen zu können, möchten wir euch hier einige wichtige Informationen geben.

  1. ALLE TANZSCHĂśLER kommen bitte wie gewohnt zu ihren altbekannten Kursen und Zeiten. Solltet ihr die Zeiten nicht mehr im Kopf haben, schaut bitte hier in unserem Kursplan nach.
  2. EIN ANTIGEN – SCHNELLTEST wird fĂĽr euch durch die Betreiber der Tanzschule Seefeldt vor dem Eingang organisiert. Die Kosten hierfĂĽr betragen: 2,00 € pro Person. Bitte seid so nett und nutzt diese Möglichkeit. Eine andere Möglichkeit: Die Baumarktkette Hellweg bietet auf ihrem Parkplatz eine offizielle Teststation. Dort fallen keine Kosten an und dieser Test ist 24 Stunden gĂĽltig.
  3. BITTE BEACHTEN: Plant bei notwendigen Schnelltests vor Ort mindestens 20 Minuten vor Kursbeginn ein! Wer jedoch komplett geimpft ist, genesen oder schon einen Test von seinem Arbeitgeber oder von öffentlicher Stelle hat, braucht natürlich nicht ein zweites Mal in der Nase bohren. Allerdings benötigen wir einen schriftlichen Nachweis hierzu.
  4. ERSTMAL WIEDER TERMINE. Ja, wie ihr der Pressemitteilung entnehmen könnt, gehören Terminbuchung neben Testpflicht zu den Vorgaben für die Neueröffnung. Daher bitten wir euch, unser Terminformular für jede Stunden in der ihr tanzen wollt zu verwenden und euch einzutragen.
  5. TANZRAUM VERMIETUNG. Auch dieses Jahr und in Zukunft wird ab und an der Raum freitags vermietet. Je nach Teilnehmerzahl werden wir euch einen Ausweichtermin an dem Samstag danach anbieten oder auch je nach Bedarf wĂĽrden wir den Kurs online ĂĽber Zoom abhalten. Wir informieren euch wie gewohnt rechtzeitig hierzu und besprechen mit euch die Alternativen.
  6. MASKEN. Ob gesund, genesen, geimpft oder negativ getestet, möchten wir euch um Unterstützung bitten. Tragt bitte eine Maske im Treppenhaus. Für den tatsächlichen Tanz ist sie aber nicht erforderlich. Benutzt die angebotenen Desinfektionsmittel im Eingang, im Raum und vor allem nach einem Toilettengang. Wascht euch gründlich die Hände und verzichtet nach wie vor auf Handschläge, Küsschen und Umarmungen. Wenn Ihr die Corona App benutzt, stellt sicher, dass sie aktiviert ist.

Wir sind sehr froh darĂĽber, euch wieder in der Tanzschule zu sehen und ein paar Schritte live mit euch zu tanzen. Lasst uns weiterhin das beste aus der Situation zu machen. ABER IM TAKT;-)

Alles Liebe von Pedro und Madlen